Der Bienenstock - eine Apotheke der Natur

Die Honigbiene, ein Staaten bildendes Insekt, sammelt und produziert in einer bestens organisierten Gemeinschaftsarbeit hervorragende Naturheilmittel wie z.B. Honig, Pollen, Bienenbrot, Propolis, Gelee Royal, Wachs und Bienengift. Innerhalb eines Jahres kann ein Bienenvolk 15-50 kg Honig sammeln. Dabei bestäubt es die Wild - und Kulturpflanzen. Die Biene leistet durch ihre Bestäubungsarbeit einen unersetzlichen Wert für die Menschheit. Die meisten unserer Frucht bildenden Kulturpflanzen ( Apfel, Birne, Kirsche, Beeren … und auch Gemüsearten wie Gurken, Tomaten usw. ) sind auf Insektenbestäubung angewiesen.

Das Bienenvolk besteht aus Einzelindividuen, die nicht unabhängig voneinander leben können. Sie bilden als Staat einen Gesamtorganismus. Ein Volk setzt sich aus der Königin, auch Weisel genannt, den Arbeiterinnen und den männlichen Drohnen zusammen. Jede einzelne Biene hat ihrem Wesen und ihrem Alter entsprechende Aufgaben, Pflichten und Rechte.

Bei all ihrer emsigen Tätigkeit greifen die Bienen in keinen anderen Lebensraum störend oder gar zerstörend ein.